FAQ - Fragen und Antworten von biomagnet

Hallo,
leider kann ich aus Ihrer Frage nicht herauslesen, ob Sie die Magnetdecke für einen Hund oder für sich selbst zulegen möchten.
Ich persönlich habe die Magnetdecke für meine Mutter gekauft, die morgens immer Rückenschmerzen (durch verkrampfte Muskeln) nach dem Aufstehen hatte. Sie benutzte nach dem Kauf die Decke jede Nacht und nach einigen Wochen der Anwendung ging es ihr sehr gut und die Schmerzen haben spürbar nachgelassen.
Ich denke, dass auch bei Hunden die Magnetdecke helfen kann. Empfehlen würde ich nebenbei als Nahrungsmittelergänzung für den Hund "Luposan Gelenkkraft 30 Pellets", die bei meiner Hündin sehr gut helfen (sie hatte immer Rückenschmerzen nach einer ausgiebigen Wanderung und Spielen mit anderen Hunden).
Ich hoffe, dass ich Ihnen weiterhelfen konnte und verbleibe mit freundlichem Gruß, C. Raatz

Bei meinen Hunden ja, sie gehen auch immer wieder auf die Matte

Sie können unsere Magnetfeldmatten gegen verschiedenen Krankheiten z.B. bei schmerzhaften Fehlstellungen des Knochenaufbaus, schmerzhafte Verspannungen oder anderen entzündlichen Erkrankungen des Bewegungsapparates Ihres Tieres einsetzen

Nein! Es ist einfach nur eine Matte. Am Anfang habe ich eine Verbesserung im Bewegungsapparat meiner Dogge feststellen können. Aber da die Katzen so nach und nach die Matte in Beschlag genommen haben, ist der Hund nicht mehr auf die Matte gegangen (gab auch zu viele alternative Schlafplätze).
Für den Preis auf jeden Fall empfehlenswert, wenn! das Tier sich dort regelmäßig niederlässt.

Hallo, es handelt sich um eine statische Magnetfeldmatte mit starken Dauermagnetmodule. Sie funktioniert ohne Strom oder Batterien.

In unseren Magnetfeldmatten sind hochwirksame Dauermagnet Module im 10 cm Raster eingebaut. Sie erzeugen ein dauerhaftes gleichbleibendes statisches Magnetfeld, so wie es auch in der Natur vorkommt.

Hallo, Sie können die Magnetfeldmatte natürlich auch unter ein Hundebett, Hundedecke oder Hundematte anwenden. Das erzeugte statische Magnetfeld wird dadurch in seiner Leistung und Wirkung nicht beeinträchtigt.

Sie können unsere Magnetfeldmatten für alle Tierarten anwenden, auch für Ziegen, Schafe usw.

Bitte reinigen Sie unsere biomaget24 Magnetfeldmatten nur in einem Eimer mit etwas Waschmittel und lauwarmen Wasser; danach mit einem Tuch abwischen und zum Trocknen aufhängen.

Hallo, Sie können die Magnetfeldmatte natürlich 2-3-mal wöchentlich für ca. 1 Stunde benützen; das ist kein Problem, es sollte nur keine zu lange Pause (länger als 7 Tage) zwischen den Anwendungen sein. Ein kleiner Tipp von uns: Viele unserer Kunden legen eine Fliegendecke oder eine Abschwitzdecke über die Magnetfeldmatte, dadurch wird das verrutschen der Matte verhindert und Sie können die Magnetfeldmatte längere Zeit gezielt einsetzten. Auch kann man die Magnetfeldmatte bequem mit Gurten und Riemen am Rücken, Hals usw. befestigen. Da sie ohne Strom funktioniert, ist die Matte sehr flexibel und unkompliziert und gefahrlos anwendbar.

In unseren Magnetfelddecken sind starke Dauermagnet-Module eingebaut. Es wird ein gleichbleibendes statisches Magnetfeld von ca. 5000 Gauß erzeugt. Sie brauchen bei unseren Decken keinen Stromanschluss und keine Batterien und sind somit überall anwendbar.

In unseren Magnetfeldmatten sind Dauer-Magnetmodule verbaut, die ein gleichbleibendes natürliches Magnetfeld erzeugen, so wie es auch in der Natur vorkommt. Dies ist eine schonende und sichere Behandlungsmethode ohne lästige Stromkabel, die Ihr Tier anbeißen oder beschädigen kann.

Die Matte kann man auch in das Körbchen oder extra auf dem Boden legen. Es ist auch möglich, dass man die gewohnte Hundedecke über die Matte legt. Das Magnetfeld wird dadurch nicht beeinträchtigt und ist somit immer wirksam.

Die Matte sollte separat gelegt werden, dass dein Wuff selbst entscheiden kann ob er die Matte gerade braucht oder nicht.
Dies hat auch die Osteopatin meines Hundes so gesagt!!!
Meiner legt sich auf die Matte wenn er es nötig hat, das können Sie sehr gut selbst einschätzen.

Bei unseren Magnetfeldmatten liegt Ihr Tier auf der Nordseite der Magnetmodule. Die Nordseite des Magneten wird überwiegend bei starken Schmerzen, Entzündungen, Infektionen, Arthritis, Arthrose usw. eingesetzt. Da unsere Magnetfeldmatten ein natürliches statisches Magnetfeld erzeugen ist diese ideal für eine Langzeittherapie einsetzbar, schonend und ohne Nebenwirkungen.

Die Polrichtung steht nicht auf der Matte.
Es sind flache runde Magnete, die in einem Gitter (ca 10x10cm) angeordnet sind

Bei Epilepsie sollten keine Magnetfelder eingesetzt werden!

Die Magnetfeldtherapie fördert die Durchblutung des Gewebes, und dadurch wird auch die Wundheilung und die Behandlung vieler anderer Krankheiten positiv beeinflusst.

Da bei unseren Magnetfeldmatten ein statisches Magnetfeld erzeugt wird, so wie es in der Natur auch vorkommt, kann die Magnetfeldmatte nach einer Eingewöhnungsphase zeitlich unbegrenzt eingesetzt werden.
Ein kleiner Tipp: Legen Sie die Magnetfeldmatte neben den Schlafplatz Ihres Tieres, damit das Tier selbst entscheiden kann, wann und wie lange es darauf liegen will.


Mein Hund darf immer darauf liegen, ich habe die Matte in ihr Bett so gelegt, das die Hälfte vom Bett frei ist so kann sie sich hinlegen wo sie will. Liegt aber fast immer auf der Matte.

Also tut es ihr gut. Bin sehr zu frieden.

Der Hund sucht sich das selber aus. Nach unserer Erfahrung hat er den Platz gewechselt, wenn es ihm zu viel wurde.

Hallo, Sie können unsere Magnetfeldmatten für sämtliche Gelenkschmerzen-Krankheiten bei Tieren einsetzen. Viele Kunden berichten auch über einen Therapieerfolg bei Spondylose.

Lt. Tierarzt kann man nichts falsch machen. Nur bei einem Herzschrittmacher.... was wohl verständlich ist. Leg dich doch mal selbst drauf.... dann wirst du die Wirkung selbst erleben... ist nur für Menschen von der "Ladung" etwas zu schwach.

Ja, solange keine elektronischen Geräte wie Herzschrittmacher bei Ihrem Tier eingesetzt sind, spricht nichts dagegen.

Unsere Magnetfeldmatten können Sie auf dem Rücken des Pferdes auflegen. Zum befestigen können Sie geeignete Riemen oder Gurte verwenden.

Ja, Sie können unsere Magnetfeldmatten auch bei Implantaten einsetzen.

Auf den Magnetmodulen ist eine Thermopolsterung aufgebracht, darauf liegt Ihr Tier weich und bequem (dies ist die therapeutisch anzuwendende Nordseite).

In unseren Magnetfeldmatten sind Dauermagnet-Module eingebaut, die ein statisches Magnetfeld erzeugen, so wie es in der Natur auch vorkommt. Die Bezeichnung "N" steht für Nordpol, und die Bezeichnung "S" steht für Südpol. Unsere Magnete sind so eingebaut, dass die therapeutisch wichtige Nordseite der Magnete nach oben zeigt (das Tier liegt also auf der gepolsterten Seite = Nordpol).

Die Magnetmatte wird nicht an und ausgeschaltet, die magnetische Aufladung erfolgt durch Körperwärme vom Darauflegenden sodass der Körper durch diese Ausrichtung des Magnetfeldes, welches die Symbole n (für Norden) und s (für Süden) durch Magnetische Ströme bzw. Wellen eine Aktivierung der Zellen veranlasst und diese eine Reaktion im Körper bewirkt. Unsere Tiere merken wenn es ihnen von der Beweglichkeit nicht so gut geht dann legen sie sich für einige Zeit auf die Matte und Genießen es in vollen Zügen bis sie eine Linderung spüren dann verlassen sie von alleine die Matte, dies wiederholt sich mindestens zweimal Täglich je nach körperliche Anstrengung. 

Es spricht nichts dagegen, die Matte um ein Pferdebein zu wickeln. Sie müssen diese jedoch mit geeigneten Riemen oder Gurten so fixieren, dass die Matte sich nicht lösen kann. Es wäre aber grundsächlich möglich. Da in der Matte Dauermagnet-Module verbaut sind, benötigen Sie keinen Stromanschluss, Batterien oder Akkus. Es wird mit unseren Magnetfeldmatten ein gleichbleibendes statisches Magnetfeld von ca. 5000 Gauß erzeugt, so wie es auch in der Natur vorkommt.
Viele Grüße Ihr biomagnet24 Team

In der Matte sind Dauermagnet-Module verarbeitet, die ein statisches Magnetfeld erzeugen. Man muss die Magnetfeldmatte daher nicht einschalten.

Man muss das Magnetfeld nicht anschalten, es aktiviert sich selbst bei Berührung.
Wenn man selbst mal die Hand draufdrückt, merkt man ein leichtes Kribbeln.
Mein Kätzchen liebt diese Matte und liegt täglich darauf.

Ich habe einen Cocker Spaniel und die Matte in ihr Körbchen gelegt. Sie steht zwar etwas über, wird aber gerne angenommen. Ich habe noch eine Decke darübergelegt. Besser etwas größer als zu klein.

Ja, Sie können unsere Magnetfeldmatten für alle Tiere problemlos anwenden.

Ich kenne die Antwort leider nicht. Doch zusammengefaltet erhöht sich die Magnetanzahl ja indirekt auf das Doppelte. Vom Gefühl her würde ich es nicht tun. Bei uns liegt sie unter einer Kuscheldecke auf der Couch - anfänglich wurde sie ignoriert - jetzt täglich für mehrere Stunden genossen! Meine Katze hat Arthrose...

Also ich habe die Matte ausgebreitet auf dem Fußboden liegen und mein Kätzchen liebt diese Matte. Es vergeht kein Tag, an dem das Kätzchen nicht darauf liegt. (Obwohl es schon lange wieder gesund ist.)
Da das Magnetfeld in der ganzen Matte ist würde ich denken, dass man sie auch zusammengefaltet im Katzenkörbchen verwenden kann.Sie können die Magnetfeldmatte jederzeit zusammenfalten. Da die Magnetfeldmatte ein natürliches Statisches Magnetfeld erzeugt so wie es in der Natur vorkommt sind keine Nebenwirkungen zu erwarten. Unsere Kunden legen die Matte auch in Transportkörbe, Katzen höhlen, Katzenkuhlen usw. Sollten Sie noch weitere Fragen haben können Sie uns gerne kontaktieren.
Viele Grüße Ihr Biomagnet24 Team

Man kann die Matte auch zusammenfalten, die Magnetwirkung geht dadurch nicht verloren. Wir haben die Matte halbiert und sie passt dadurch ideal in ein kleines Hundekörbchen. Unser Max fühlt sich darin sichtlich wohl und schläft tief und fest darin. Auch ist nach kurzer Zeit schon eine Verbesserung eingetreten.

Ja, Sie können unser Magnetfeldmatten problemlos zusammenfalten.

Nein, der Bezug bleibt drauf, kann aber zum Waschen entfernt werden. Ich habe eine Kuscheldecke drübergelegt und meine Katze nimmt die Magnetfelddecke gerne an, wenn es draußen feucht ist und ihre Arthrose sie schmerzt. Nur zu empfehlen!

Nein! Sie schützt die Matte und kann, wenn verschmutzt gewaschen werden.

Der Bezug ist ein zusätzlicher leicht zu reinigender Schutz unserer Magnetfeldmatten. Er muss nicht bei der Anwendung unserer Matten entfernt werden.

Die Matte funktioniert ohne Strom, sie ist daher leicht anzuwenden. Einfach das Tier darauf schlafen oder ausruhen lassen, es gibt keine zeitliche Begrenzung der Anwendung.

Habe es für meinen Hund besorgt. Habe es ihr in ihr Körbchen gelegt, also ein Platz wo das Tier definitiv viel liegt und sie liegt ganz normal darauf. Die Anwendung ist demnach einfach das liegen auf der Matte. Hoffe ich konnte helfen

Meine Katze ist herzkrank – ihr tut die Matte sichtlich gut. Ich hatte meine Tierärztin jedoch vorher gefragt – sie sagte mir, dass die Herzkrankheit kein Problem darstellt.

Sie können unsere Magnetfeldmatten auch bei Tieren mit Herzkrankheiten anwenden, jedoch nicht bei eingesetztem Herzschrittmacher oder ähnlichen verwenden.

Das Magnetfeld unterstützt die Behandlung und das Wohlbefinden Ihres Tieres bei sämtlichen Tierkrankheiten wie z. B. Nierenproblemen, Altersschwäche, Durchblutungsstörungen usw.<